Depoteröffnung
Home > Depoteröffnung > Ihre Sicherheit

Ihre Sicherheit

Sicherheit steht bei uns an erster Stelle!

  • Als Sondervermögen bezeichnet man das von einer Investmentgesellschaft verwaltete Vermögen eines bestimmten Fonds. Um Sicherheit für die Anleger zu erreichen, muss das Sondervermögen getrennt vom restlichen Vermögen der Fondsgesellschaft verwahrt sein.
  • Das Anlagekapital steht im Eigentum der Anteilsinhaber und ist getrennt von der Fondsgesellschaft, Bank oder Vertriebsgesellschaft.
  • Im Falle einer Insolvenz der Fondsgesellschaft, der depotführenden Bank oder des Vertriebspartners (Fondsvermittler) bleibt das Fondsvermögen außerhalb der Masse und steht den Fondsanlegern zu.
  • Darüber hinaus sind alle unsere Partnerdepotbanken zusätzlich Mitglied der Einlagensicherungseinrichtung der Wertpapierhandelsunternehmen (EdW).
  • So können Sie Ihr Vermögen beruhigt in die Hände in eine unsere Depotbanken geben - und alle Vorteile einer "Depotführung aus einer Hand" sorgenfrei genießen.
  • Über IFD - Investmentfonds Direkt können Sie nur offene Investmentfonds zeichnen, die zum öffentlichen Vertrieb in Deutschland zugelassen sind. Sie leisten alle Zahlungen direkt an die depotführende Stelle.